Rechtsgrundlagen

Die Grundlagen unseres Handelns sind das Mitarbeitervertretungsgesetz (MVG-K) und die Dienstvertragsordnung (DVO) der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. In ihnen sind die Aufgaben und Befugnisse einer MAV geregelt, deren Bildung und Zusammensetzung, organisatorische Vorgaben und anderes.

Für Streitigkeiten zwischen Mitarbeitenden und ihren Anstellungsträgern ist die Schiedsstelle der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen zuständig. Informationen zur Kirchengerichtsbarkeit und ihre Einbettung in das staatliche Rechtssystem findet ihr auf den Websites der Landeskirche Hannovers sowie der Evangelischen Kirche in Deutschland.

rechtsgrundlagen_1000x1000
Art. 1 der Verfassung der Landeskirche Hannovers: »Für die Erhaltung und Förderung der rechten Verkündigung des Wortes Gottes und der stiftungsgemäßen Darreichung der Sakramente sind die Landeskirche und die Kirchengemeinden mit allen ihren Gliedern, Amtsträgern und Organen verantwortlich.«

Rechtssammlung der Landeskirche

Sämtliche Gesetze und Verordnungen der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers finden Sie gesammelt auf einer Website unter www.kirchenrecht-evlka.de.

zur Rechtssammlung der Landeskirche